Login

Ihr Ferienobjekt eintragen? Hier registrieren

Passwort vergessen?


Die besten Tipps für den Gran Canaria Urlaub

Das passende Ziel für einen Sommerurlaub zu finden ist relativ einfach, denn jedes südeuropäische Land bietet in den Sommermonaten hohe Temperaturen und viele Sonnenstunden. Doch im Winter wird es deutlich schwieriger ein geeignetes Ziel zu finden, ohne sofort einen Langstreckenflug in Kauf nehmen zu müssen. Doch eines der wenigen europäischen Ziele, welches auch im Winterurlaub für einen Badeurlaub in der Sonne geeignet ist, ist Gran Canaria. Und damit der Urlaub für Sie ein echtes Highlight wird, bieten wir Ihnen nicht nur die besten Ferienhäuser, sondern auch zahlreiche Tipps, mit denen auf Gran Canaria garantiert nichts mehr schief geht.


Erkunden Sie die Insel mit einem Mietwagen

Wer nicht nur in seiner Hotelanlage und am zugehörigen Strandabschnitt entspannen möchte, der sollte sich definitiv, zumindest für ein paar Tage, einen Mietwagen buchen. Denn dieser schafft viel Flexibilität und erlaubt es die ganze Insel zu sehen, ohne sich intensiv mit den Busverbindungen auseinanderzusetzen. Denn gerade wer keine Spanischkenntnisse hat, der wird gewiss Probleme bekommen, die richtige Verbindung zu finden. Dazu kommt noch, dass die Busse in der Hochsaison oft überfüllt sind oder auf Grund von technischen Problemen ausfallen. Wer nicht riskieren möchte stundenlang in der Hitze auf einen Bus zu warten, der sollte sich auf einen Mietwagen verlassen, denn über einen Anbieter wie CarDelMar gibt es diesen bereits ab rund 10€ pro Tag. Im Idealfall buchen Sie Ihren Mietwagen bereits ab dem Flughafen und nicht erst ab ihrem Zielort. So sind Sie nicht auf einen Bustransfer oder ein Taxi angewiesen, denn gerade bei einem Ferienhaus in einer etwas abgelegeneren Region kann dies schnell ein echter Kostenfaktor werden.

Planen Sie bereits vorab Ihre Ausflüge

In den Wochen vor dem Urlaub steigert sich die Vorfreude oft ins Unermessliche. Gerade die damit verbundene Energie sollte man nutzen, um bereits vor der Abreise ein paar Urlaubstage beispielhaft zu planen. Denn gerade die Routenplanung für eine Rundtour über die Insel oder auch das Heraussuchen von geeigneten Orten zum Besichtigen kann eine ganze Weile dauern. Damit Sie das nicht im Urlaub machen müssen, können Sie sich beispielsweise bei geo.de ein wenig einlesen, denn dort finden Sie viele Tipps für den Urlaub auf Gran Canaria. Neben der zahlreichen Strände und der vielfältigen gastronomischen Angebote bietet Gran Canaria seinen Besuchern auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten und kulturelle Veranstaltungen die dafür sorgen, dass der Urlaub auf gar keinen Fall langweilig wird. Insbesondere die Kombination aus Strandurlaub, Städtetrip und dem umfangreichen kulturellen Angebot macht Gran Canaria zu einem nahezu einmaligen Ziel für den Winterurlaub.

Bildquelle: Michael Lorenzet / pixelio.de



15. September 2017 06:58