Login

Not registered yet? Register here

Forgot your password?


Dänemark – Beliebtes Reiseziel für die Auszeit zwischendurch

Wer seinen Urlaub in Dänemark plant, hat die Qual der Wahl. Über 400 Inseln und kilometerlange Küsten machen die Entscheidung für das perfekte Urlaubsziel nicht gerade leicht. Doch auch wenn sich in jeder Region ein wunderbarer Urlaub verbringen lässt, locken einige Ecken zu bestimmten Jahreszeiten mit ganz besonderen Highlights.


Kilometerweite Dünenlandschaften, wunderschöne Sandstrände, traumhafte Landschaften und lebendige Städte – kaum ein anderes europäisches Land gilt als eine so vielfältige Urlaubdestination wie Dänemark. Ob Badeurlaube im Sommer, Wanderausflüge und Städtetrips im Frühjahr und Herbst oder gemütliche Stunden zum Abschalten in der ganz privaten Sauna des Ferienhaus im Winter , im Land der Hyggelichkeit lassen sich ganzjährig traumhafte Urlaube verbringen. Die Nähe zu Deutschland und die Lage an Nord- und Ostsee machen das Land vor allem für deutsche Urlauber zu einem beliebten und vielfältigen Reiseziel. Während im Norden und Westen die Wellen der Nordsee toben und sich Dünenlandschaften die Küste entlangziehen, erwarten Urlauber im Osten Dänemarks Heidelandschaften zum Wandern und Radfahren sowie das seichte Wasser der Ostsee.

Entdeckertouren in Dänemark im Frühjahr und Herbst

Wer Dänemarks vielfältige Landschaft erleben und auf Entdeckertouren gehen möchte, der sollte die Frühlings- und Herbstmonate für seinen Urlaub nutzen. Wenn die ersten Sonnenstrahlen im Frühjahr langsam Einzug nehmen oder der Herbst die Wälder bunt färbt, lässt sich Dänemark ganz entspannt und fernab des Touristenansturms erkunden. Um so flexibel wie möglich zu sein und sich im Urlaub nicht an feste  Zeiten halten zu müssen, ist ein gemütliches Ferienhaus in Dänemark das perfekte Urlaubsdomizil.

Für alle Strandfans empfiehlt sich ein Ferienhaus in Dänemark an der Ostsee. Kurze Wege an die schönsten Strände der Ostsee und die unmittelbare Nähe zu wunderbaren Wanderrouten überzeugen jeden Urlauber. Mit seinen tiefen Fjorden und Tälern sowie historischen Denkmälern und gemütlichen Städten besticht Ostjütland mit einem Mix aus wundervoller Landschaft und Kultur. Aktivurlauber kommen vor allem im Nationalpark Mols Bjerge auf ihre Kosten. Der Nationalpark ist eines der hügeligsten Gebiete in Dänemark und zieht mit seiner außergewöhnlichen Flora und Fauna viele Wanderer in die Region.

Nordjütland – Wo Nord- auf Ostsee trifft

Doch auch für all diejenigen, die sich nicht zwischen Nord- und Ostsee entscheiden möchten, hat Dänemark die perfekte Urlaubsregion parat. Umgeben von kilometerweiten Sandstränden, Dünen und Steilküsten treffen an der Küste von Skagen in Nordjütland, die raue Nordsee auf die milde Ostsee. Auch wenn es in der Nebensaison etwas kälter sein könnte – wer immer mal mit dem einen Fuß in der Nord- und dem anderen in der Ostsee stehen wollte, der erhält hier seine Chance.

Gerade in der Nebensaison zu empfehlen und bei vielen Touristen besonders beliebt, ist die kleine Stadt Skagen. Die charakteristischen gelben Häuser mit roten Ziegeldächern und weißen Fensterrahmen, das warme Licht und die vielen kleine Fischrestaurants verleihen dem Ort ganz besonderen Charme. Besonderer Pluspunkt für Ihre Reise im Herbst: Durch die vom Meer gespeicherte Wärme des Sommers, ist es in Skagen auch in der Herbstzeit noch angenehm mild!

Badeurlaub in Dänemark im Sommer

Die kurze Anreise für deutsche Urlauber macht Dänemark vor allem im Sommer zu einem beliebten Reiseziel für die ganze Familie. Wer keine Lust auf lange Flugreisen hat, Meer und Strand erleben und dabei volle Flexibilität genießen möchte, auf den warten zahlreiche wunderbare Ferienhäuser inmitten der Dünen Dänemarks und mit ausreichend Platz für die ganze Familie.
Vor allem die Wattenmeer Inseln Rømø und Fanø sind aufgrund ihrer Nähe zu Deutschland und den breiten Sandständen ein beliebtes Reiseziel. Moderne Radwege lassen Sie die 128 qm große Insel problemlos mit dem Fahrrad erkunden. Verschiedene Sommerevents wie Hafenfeste, Festivals und Segelregatten sorgen für das gewisse Maß an Action und Freizeitvergnügen nach erholsamen Strandtagen!


Einen besonders schönen Urlaub verbringen sowohl Familien, als auch Paare auf Bornholm. Hier ist allein die Anreise vor allem für die kleinen Urlauber ein richtiges Highlight, denn die erfolgt von Deutschland aus ausschließlich mit der Fähre ab Rügen. Auf Bornholm angekommen erwartet Sie ein ganz besonderes Flair, das viele Urlauber ab der ersten Sekunde von der Sonneninsel überzeugt. Malerische felsige Steilküsten, Sandstrände und Schluchten machen die Insel zu einem dänischen Märchenland. Für mediterranes Flair sorgen neben dem vergleichbar milden Klima, die bunten Fachwerkhäuser in den kleinen Orten Bornholms. Mit zahlreichen Erlebnis-, Wander- und Fahrradrouten hat die Insel für Klein bis Groß außerdem viele Abenteuermöglichkeiten in petto.

Wellness und Relaxen in Dänemark im Winter

Ein Winterurlaub in Dänemark lässt Sie eines ganz besonders spüren: die skandinavische Hyggelichkeit. Was gibt es schöneres, als sich bei einem Strandspaziergang vom rauen Wind durchpusten zu lassen und danach vor dem eigenen Kamin zu entspannen. Zahlreiche Urlauber schwören daher auf einen Urlaub in der Winterzeit im Ferienhaus in Dänemark. Besonders Wellness-Fans kommen hier auf ihre Kosten: Von Whirlpool und Innenpool, bis hin zu Dampfbad und Sauna, bieten die gemütliche Häuser meistens alles, was zum Entspannungsprogramm dazugehört.

Safari und Hawaii auf dänisch

Wer mehr als nur Wellness und Entspannung sucht, der sollte in den Wintermonaten ein ganz besonderes Naturerlebnis miterleben: Bis April können Sie im Wattenmeer mit Naturführern auf Austernsafari gehen und diese direkt ganz traditionell roh und mit Zitrone verspeisen. Wer auf längere Wattwanderungen verzichten möchte, der startet seine Safari direkt von der Nordseeinsel  Fanø. Von hier aus erreichen Sie die Austernbänke bereits nach ein paar hundert Metern.


Hartgesottene Wassersportler zieht es im Winter vor allem an die Westküste im Norden Jütlands, genaugenommen nach Thy. Die Region, auch Cold Hawaii genannt, lockt mit seinen optimalen Bedingungen in den Herbst und Wintermonaten, unerschrockene Surfer und Surffans an über 29 verschiedene Spots. Der beliebteste ist mit Abstand das gemütliche Fischerdorf Klitmøller, die Hauptstadt Cold Hawaiis. Wer vor hat, sich hier mit seinem Surfboard in die Fluten zu stürzen, der sollte vor allem eins nicht vergessen: Einen besonders dicken Neoprenanzug.

Sie möchten Dänemark mit all seiner Vielfalt erleben, suchen aber noch nach der perfekten Unterkunft, in der bestenfalls neben der ganzen Familie auch der Vierbeiner Platz findet? Lassen Sie sich inspirieren und finden Sie Ihr persönliches Lieblingshaus unter den NOVASOL Ferienhäusern in Dänemark!

Jan. 11, 2019, 8:31 p.m.